Seite drucken

Geschenkte Narzissenzwiebeln

300 Zwiebeln haben wir von der Gärtnerei Bornhoft geschenkt bekommen.
Herr Asmus und Herr Pehmöller sind voll im Einsatz.
Frau Schulze überlegt akribisch wo die Pflanzen hin müssen.
Bürgermeister Thiede übelegt: Wo sollen bloss die ganzen Zwiebeln hin?
Pause muss auch mal sein!
Die letzten Zwiebeln kommen in die Reeperbahn. Geschafft!
Im nächsten Jahr geht es weiter.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pro-lauenburg.de/geschenkte-narzissenzwiebeln/